Gurkensalat mit Tsatsiki-Soße

0
(0) 0 Sterne von 5
Gurkensalat mit Tsatsiki-Soße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   große Salatgurke (500-600 g) 
  • 1 Bund (ca. 175 g)  Radieschen 
  • 40 Sonnenblumenkerne 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1   Zwiebel 
  • 1/2 Bund  Dill 
  • 150 Magermilch-Joghurt 
  • 100 Sahnequark 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1-2 EL  Olivenöl 
  •     Dillblüten und Zitronenrädchen 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Gurke waschen, trocken tupfen und mit einem breiten Sparschäler der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Radieschen putzen, waschen, abtropfen lassen und in Stifte schneiden. Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten und herausnehmen.
2.
Knoblauch und Zwiebel schälen. Zwiebel fein würfeln, Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken. Dill waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren fein schneiden. Joghurt, Quark, Zitronensaft, Knoblauch, Zwiebeln und Dill, bis auf etwas zum Bestreuen, verrühren.
3.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gurke und Radieschen auf einer großen Platte anrichten und die Soße darübergießen. Mit Olivenöl beträufeln. Sonnenblumenkerne und restlichen Dill darüberstreuen. Mit Dillfähnchen, Dillblüten und Zitronenrädchen garniert servieren.
4.
Dazu schmecken z. B. Lammstielkoteletts und Fladenbrot.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 180 kcal
  • 750 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 8g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved