Gurkenschiffchen mit Meerrettichcreme und Stremellachs

0
(0) 0 Sterne von 5
Gurkenschiffchen mit Meerrettichcreme und Stremellachs Rezept

Zutaten

  • 2   Salatgurken (à ca. 550 g) 
  • 1   Schalotte 
  • 500 Magerquark 
  • 150 Vollmilch-Joghurt 
  • 4 TL  Meerrettich (aus dem Glas) 
  • 2-3 EL  Schlagsahne 
  •     Salz 
  •     frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 
  • 2   Stücke Stremellachs (à ca. 150 g) 
  •     Salatblätter, Zitronenscheiben und Dillfähnchen 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Gurken waschen, Enden abschneiden. Gurken längs halbieren. Mit Hilfe eines Esslöffels die Kerne herauslösen. Gurkenhälften in je drei Stücke (Schiffchen) schneiden. Gurkenreste fein würfeln. Schalotte schälen und sehr fein würfeln. Quark, Joghurt und Meerrettich gut verrühren. Sahne unterrühren. Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gurkenwürfelchen untermengen. Lachs mit einem sehr scharfen Messer in kleine Scheiben schneiden oder nach Belieben fein zerbrechen. Quarkcreme mit einem Esslöffel in die Schiffchen füllen, etwas Lachs darauf verteilen und auf einer Platte anrichten. Nach Belieben mit Salat, Zitrone und Dillfähnchen garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 35 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved