Gyros-Kohl-Auflauf

0
(0) 0 Sterne von 5
Gyros-Kohl-Auflauf Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   kleine Gemüsezwiebel (ca. 300 g) 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1   rote Paprikaschote 
  • 500 Schweineschnitzel 
  • 6-7 EL  Öl 
  • 1 EL  Gyros Gewürzsalz 
  •     Pfeffer 
  • 1 TL  getrockneter Oregano 
  • 1 (ca. 1 kg)  Kopf Weißkohl 
  • 20 Butter oder Margarine 
  •     Salz 
  • 1   gehäufter EL Mehl 
  • 1/4 klare Brühe (Instant) 
  • 200 Schlagsahne 
  • 200 Schafskäse 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Gemüsezwiebel schälen und 3/4 grob würfeln. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Paprika vierteln, putzen, waschen und in Streifen schneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen und ebenfalls in Streifen schneiden. Fleisch, Paprikastreifen, Zwiebelwürfeln und Knoblauch mischen. 3 Esslöffel Öl, Gyros-Gewürzsalz, Pfeffer und Oregano zufügen und gut unter mischen. Zugedeckt kalt stellen und ca. 30 Minuten durchziehen lassen. Inzwischen Weißkohl putzen, waschen und in Streifen schneiden. Übriges Zwiebelviertel fein würfeln. Fett in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Kohl zufügen und unter Rühren kräftig anschmoren. Mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt bei schwacher Hitze 5-10 Minuten dünsten. 2 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Gyrosfleisch in zwei Portionen goldbraun anbraten. Fleisch zurück in die Pfanne geben, mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Mit Brühe und Sahne ablöschen und unter Rühren aufkochen. Schafskäse grob reiben, die Hälfte in die Soße rühren und schmelzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gyros in Schafskäserahm und Weißkohl im Wechsel in Streifen in eine nicht zu tiefe Auflaufform geben. Mit restlichem Schafskäse bestreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten überbacken
2.
Wartezeit ca. 10 Minuten. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 670 kcal
  • 2810 kJ
  • 42g Eiweiß
  • 47g Fett
  • 21g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved