Gyros-Pizza mit Tsatsiki

Aus kochen & genießen 1/2012
4
(4) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  CA. 12 STÜCKE
  •     • 400 g Champignons 
  •     • 1 Bund Lauchzwiebeln 
  •     • 4 EL Olivenöl 
  •     • 750 g gewürztes Gyrosfleisch (Fleischtheke) 
  •     • Salz  
  •     • Pfeffer  
  •     • 3–4 EL Metaxa (griechischer Weinbrand) 
  •     • 150 g Gouda (Stück) 
  •     • 1⁄4 Pizzateig 
  •     • Mehl fürs Backpapier 
  •     • 200–300 g passierte Tomaten mit Kräutern (Dose) 
  •     • 200–250 g fertiger Tsatsiki (Kühlregal) 
  •     • Backpapier  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Pilze und Lauchzwiebeln putzen, waschen. Pilze in.
2.
Scheiben, Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Gyros darin portionsweise anbraten. Herausnehmen. 2 EL Öl erhitzen und Pilze darin anbraten. Lauchzwiebeln kurz mitbraten.
3.
Gyros untermischen, alles mit Salz, Pfeffer und Metaxa würzen. Abkühlen lassen.
4.
Käse grob raspeln. Pizzateig auf einem mit Mehl bestäubten Stück Backpapier rechteckig (ca. 35 x 40 cm) ausrollen. Mit passierten Tomaten bestreichen. Gyrosmischung darauf verteilen. Käse darüberstreuen.
5.
Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200 °C/Gas: Stufe 4) 15–20 Minuten backen. Tsatsiki dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 290 kcal
  • 19 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved