Hack-Auflauf mit Dreierlei-Käse-Crumble

0
(0) 0 Sterne von 5
Hack-Auflauf mit Dreierlei-Käse-Crumble Rezept

Zutaten

Für Portionen
  • 50 Mozzarella-Käse 
  • 50 Parmesan-Käse 
  • 50 Pecorino-Käse 
  • 75 weiche Butter 
  • 125 Mehl 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  •     Salz 
  • 1/2 TL  Edelsüß-Paprika 
  • 1   Zwiebel 
  • 2   Möhren 
  • 1 (ca. 200 g)  Zucchini 
  • 1/4 (ca. 190 g)  Kopf Blumenkohl 
  • 1/4 (ca. 125 g)  Kopf Brokkoli 
  • 75 Kirschtomaten 
  • 1 EL  Öl 
  • 400 gemischtes Hackfleisch 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  • 250 ml  Rinderbrühe 
  •     Pfeffer 
  • 100 Baby Leaf Salatmischung 
  • 100 Rauke 
  • 1   rote Peperoni 
  • 2   Bio-Zitronen 
  • 200 Schlagsahne 
  • 50 Zucker 
  • 1/2 TL  Cayennepfeffer 
  • 100 Gartenkräuter (z. B. Petersilie, Schnittlauch, Bohnenkraut) 
  • 150 Vollmilch-Joghurt 
  • 150 Magerquark 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Mozzarella abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. Parmesan und Pecorino fein reiben. Butter, Mehl, Eigelb, 1/2 TL Salz, Paprikapulver und Käse mit den Händen zu Streuseln verkneten.
2.
Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden. Möhren schälen, putzen und fein würfeln. Zucchini waschen, putzen, längs vierteln und in Scheiben schneiden. Blumenkohl und Brokkoli putzen, waschen, Röschen vom Stiel schneiden.
3.
Röschen eventuell halbieren. Tomaten waschen, halbieren.
4.
Öl in einer Pfanne erhitzen, Hackfleisch darin unter Rühren ca. 10 Minuten krümelig anbraten. Zwiebeln und Tomatenmark dazugeben, gut verrühren und anrösten. Gemüse, bis auf die Tomaten zugeben. Brühe angießen, bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist.
5.
Tomaten unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6.
Hackmischung in eine Auflaufform (ca. 2 Liter Inhalt) füllen und Streusel darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 10–15 Minuten backen.
7.
Inzwischen Salat putzen, waschen und trocken schleudern. Peperoni waschen, putzen und in Ringe schneiden. Zitronen waschen, trocken reiben und Schale abraspeln. Übrige Zitrone anderweitig verwenden. 100 g Sahne, Zucker, Cayennepfeffer und Zitronenschale verrühren.
8.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken und Peperoni einrühren.
9.
Kräuter waschen, trocken schütteln und Blätter von den Stielen zupfen. Joghurt und Kräuter, bis auf etwas Petersilie zum Garnieren, fein pürieren. 100 g Sahne steif schlagen. Quark unter den Kräuterjoghurt rühren.
10.
100 g Sahne vorsichtig unterheben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
11.
Auflauf aus dem Ofen nehmen. Salat, bis auf etwas zum Garnieren, mit dem Sahne-Chili-Dressing vermengen. Auflauf und Salat mit dem Kräuter-Dip anrichten. Auflauf mit etwas Salat, Dip mit Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Portionen ca. :
  • 990 kcal
  • 4150 kJ
  • 47g Eiweiß
  • 68g Fett
  • 48g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved