Hack-Brot mit Kräutern

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Brötchen (vom Vortag)  
  • 3   rote Zwiebeln  
  • 1,5 kg   gemischtes Hackfleisch  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 2-3 EL   mittelscharfer Senf  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • ca. 1 EL   getrocknete Kräuter  
  • 1 Bund   Kräuter (z. B. Petersilie und Thymian) 
  • 100 g   Sesamsaat geschält  
  •     Backpapier  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Zwiebeln schälen, fein würfeln, 2 Esslöffel beiseite legen. Übrige Zwiebelwürfel, Hack, ausgedrücktes Brötchen, Eier und Senf verkneten. Mit Salz, Pfeffer und getrockneten Kräutern würzen. Ca. 18 Bällchen daraus formen. Frische Kräuter waschen und fein hacken. Bällchen in Sesam und frischen Kräutern wenden. So auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, dass die Bällchen wie eine "Party-Sonne" aussehen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 30 Minuten garen. Mit frischen Kräutern und zurückbehaltenen Zwiebelwürfeln garnieren
2.
Bei 10 Personen:
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 35 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved