Hack-Dog

0
(0) 0 Sterne von 5
Hack-Dog Rezept

Zutaten

Für  Stück
  • 1   Brötchen (vom Vortag)  
  • 1   Zwiebel  
  • 400 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 1   Ei  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     gemahlener Koriander  
  • 400 g   bunte Paprikaschoten  
  • 1   kleiner Zweig Rosmarin  
  • 1 Bund   Schnittlauch  
  • 30 g   Radieschensprossen  
  • 40 g   Cashewkerne  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 2 Packungen (à 250 g; je 4 Stück)  Hot-Dog-Brötchen  
  • 100 ml   Asiasoße  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Brötchen einweichen. Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden. Hackfleisch, Ei, ausgedrücktes Brötchen und Zwiebel verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Koriander würzen. Zu kleinen, länglichen Frikadellen formen. Paprika putzen, waschen, in sehr feine Streifen schneiden. Rosmarinnadeln von den Stielen streifen. Schnittlauch waschen, in 2-3 cm lange Stücke schneiden. Paprika, Rosmarin, Schnittlauch, Sprossen und Cashewkerne mit etwas Zitronensaft mischen. Frikadellen auf dem heißen Grill unter Wenden ca. 7 Minuten garen. Hot-Dog-Brötchen von jeder Seite ca. 2 Minuten auf dem Grill erhitzen. Brötchen von einer Seite einschneiden und mit Frikadellen, Gemüse-Kräutermischung und etwas Asiasoße füllen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 18 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved