Hack-Pastete mit Schafskäse

0
(0) 0 Sterne von 5
Hack-Pastete mit Schafskäse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Packung  (450 g) TK-Blätterteig 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 1-2   Knoblauchzehen 
  • 1-2   Zweige frischer oder 
  • 1 TL  getrockneter Rosmarin 
  • 1-2 EL  + etwas Öl 
  • 500 gemischtes Hack 
  • 500 Schweinemett 
  • 2 EL  Ajvar oder Tomatenmark 
  •     Pfeffer 
  •     Rosenpaprika 
  •     Salz 
  • 250-300 Tomaten 
  • 100 cremiger Schafskäse 
  • 3   Eier + 1 Eigelb 
  • 150 Schmand oder Sahne 
  •     Mehl 
  • 3-4 EL  Paniermehl 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Teig auftauen lassen. Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln. Rosmarin waschen, abzupfen und hacken
2.
1-2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Hack und Mett portionsweise anbraten. Zwiebeln, Knoblauch, Rosmarin kurz mitbraten. Ajvar unterrühren. Mit Pfeffer, Paprika und etwas Salz würzen. Abkühlen
3.
Tomaten waschen, in Scheiben schneiden. Käse zerbröckeln. 3 Eier und Schmand verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Teig übereinander legen und auf etwas Mehl zum Rechteck (ca. 28 x 38 cm) ausrollen. Eine gefettete rechteckige Auflaufform (ca. 20 x 30 cm) damit auslegen, am Rand ca. 4 cm hochdrücken
4.
Boden mit Paniermehl bestreuen. Hack darauf verteilen. Eierschmand darüber gießen. Tomaten darauf legen, mit Käse bestreuen. Teigränder mit Eigelb bestreichen. Im vorgeheizten Ofen auf unterer Schiene (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/ Gas: s. Herdhersteller) 40-45 Minuten backen. Dazu passt Salat
5.
Getränk: Weiß- oder Roséwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 660 kcal
  • 2770 kJ
  • 36 g Eiweiß
  • 45 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved