Hack-Safran-Bolognese zu Reis

Hack-Safran-Bolognese zu Reis Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 Schalotten 
  • 50 Ingwerknolle 
  • 5   Peperoni 
  • 3   Orangen 
  • 250 Basmati- und Wildreis 
  •     Salz 
  • 1 EL  Öl 
  • 400 gemischtes Hackfleisch 
  • 3 EL  Tomatenmark 
  • 200 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Pfeffer 
  •     Koriander 
  • 3 Stiel(e)  Petersilie 
  •     Safranfäden 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Schalotten schälen und halbieren. Ingwer schälen und in Streifen schneiden. 1 Peperoni entkernen und würfeln. Zwei Orangen schälen, so dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets mit einem scharfen Messer aus den Trennhäuten herauslösen.
2.
Aus der letzten Orange 4 dünne Scheiben herausschneiden und den Saft der übrigen Frucht auspressen. Reis in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Orangenscheiben von jeder Seite ca. 1 Minute braten, herausnehmen.
3.
Hack ca. 5 Minuten kräftig anbraten und dabei mit dem Pfannenwender grob zerkleinern. Schalotten, Peperoniwürfel und Ingwer dazugeben und weitere ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Tomatenmark mit in die Pfanne geben und unterrühren.
4.
Mit Orangensaft und Brühe ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Koriander abschmecken. Petersilie waschen, Blättchen abzupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken und mit Safran unter die Bolognese rühren.
5.
Orangenfilets unterheben. Reis abgießen und mit der Soße auf Tellern anrichten. Mit Petersilie, halbierten Peperoni und Orangenscheiben garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 29g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 62g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved