Hack-Sonne mit Kartoffelkruste

2
(1) 2 Sterne von 5
Hack-Sonne mit Kartoffelkruste Rezept

Zutaten

Für Frikadellen
  • 2   Brötchen vom Vortag 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 1,25 kg  gemischtes Hackfleisch 
  • 750 Schweinemett 
  • 2 EL  mittelscharfer Senf 
  • 2   Eier (Größe M) 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 200 festkochende Kartoffeln (z.B. Linda) 
  • 1   Eigelb (Größe M) 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Brötchen in Wasser einweichen. Zwiebeln schälen, eine Zwiebel fein würfeln. Brötchen gut ausdrücken, zusammen mit Hack, Mett, Zwiebelwürfeln, Senf und Eiern gut verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Masse 19 Frikadellen formen. Auf einem Backblech zu einer "Sonne" zusammensetzen. Eine Zwiebel in dünne Scheiben schneiden, auf einigen der äußeren Frikadellen verteilen. Kartoffeln waschen, schälen und grob raspeln. Mit Eigelb und Salz mischen. Auf den beiden inneren Ringen der Hacksonne verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 40 Minuten backen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 24 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 5 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved