Hack-Spieße mit Minz-Dip

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 2-3 Stiel(e)   Minze  
  •     (ersatzweise Petersilie) 
  • 125 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 1 TL   Zitronensaft  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 1 (30 g)  geschälte Zwiebel  
  • 80 g   Schabefleisch (Tatar) 
  • 1 EL (15 g)  Magerquark  
  • 1/2 TL   getrockn. Majoran  
  • 100 g   geputzte rote Paprika  
  • 50 g   geputzte Lauchzwiebeln oder 1 Zwiebel  
  • 50 g   geputzte  
  •     Champignons  
  • evtl. 2   kleine Lorbeerblätter  
  • 1 TL (5 g)  Öl  
  • 60 g   Mischbrot oder Vollkornbaguette  

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Minze waschen, hacken. Joghurt und Zitronensaft verrühren. Minze unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
2.
Zwiebel fein würfeln. Tatar, Quark, Zwiebel und Majoran verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Daraus 4 kleine Bällchen formen
3.
Paprika und Lauchzwiebeln in grobe Stücke schneiden. Hackbällchen, Paprikastücke, Lauchzwiebeln, Pilze und evtl. Lorbeer abwechselnd auf 2 Spieße stecken
4.
Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Spieße darin rundherum 6-8 Minuten braten. Spieße mit etwas Dip anrichten. Restlichen Dip und Brot dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 31 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved