Hack-Taschen mit Olivenquark

0
(0) 0 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stück
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 400 g   Paprikaschoten (z. B. grün, gelb, rot) 
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 250 g   Rinderhack  
  • 1 TL (75 ml)  + 7-8 EL Öl  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  •     Salz, Pfeffer, Chilipulver  
  • 500 g   Magerquark  
  • 7-8 EL   Milch, 2 Eier (Gr. M) 
  • 400 g   + etwas Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 50-75 g   schwarze Oliven ohne Stein  
  • 3-4 Stiel(e)   Oregano  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Gemüse putzen, waschen. Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden, Paprika fein würfeln. Knoblauch schälen und hacken. Hack in 1 TL heißem Öl krümelig braten. Gemüse und Knoblauch kurz mitbraten. Tomatenmark mit anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. 100 ml Wasser zugießen. Aufkochen und offen ca. 5 Minuten köcheln. Abschmecken und abkühlen lassen
2.
Für den Quark-Öl-Teig 250 g Quark, Milch, 7-8 EL Öl, 1 Prise Salz und 1 Ei verrühren. 400 g Mehl und Backpulver mischen, mit den Knethaken des Handrührgerätes darunterkneten. Teig sechsteln und jeweils auf wenig Mehl oval (ca. 16 x 20 cm) ausrollen
3.
Auf jede Teighälfte 1/6 Hack-masse geben. 1 Ei verquirlen. Teigränder damit bestreichen. Teig über die Füllung klappen, Ränder andrücken. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Mit Rest Ei bestreichen und mit Chili bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen
4.
Oliven, bis auf 1 EL, fein schneiden. Oregano waschen und grob hacken. Beides mit 250 g Quark und Zitronensaft verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Rest Oliven garnieren. Alles anrichten
5.
Getränk: roter Landwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 29 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 56 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved