Hackbällchen in Basilikum-Kapern-Soße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   festkochende Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 1   Brötchen  
  • 1   Zwiebel  
  • 5 EL   Kapern  
  • 3   Sardellenfilets  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 500 g   gemischtes Hackfleisch  
  •     Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 25 g   Butter oder Margarine  
  • 25 g   Mehl  
  • 100 ml   trockener Weißwein  
  • 250 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 150 g   Schlagsahne  
  • 1/4 Bund   Basilikum  
  • 2-3 EL   Zitronensaft  
  •     Zucker  
  •     Kapernäpfel zum Garnieren 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 25 Minuten garen. Brötchen in Wasser einweichen. Zwiebel schälen. 1 Esslöffel Kapern, Sardellen und Zwiebel fein würfeln. Brötchen ausdrücken.
2.
Hack, Kapern, Zwiebel, Brot und Ei verkneten, mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Aus der Hackmasse Bällchen formen und in siedendem, nicht kochendem Salzwasser 10-15 Minuten gar ziehen lassen.
3.
Fett in einem Topf schmelzen, mit Mehl bestäuben und anschwitzen. Unter Rühren mit Wein ablöschen. Brühe und Sahne einrühren und leicht köcheln lassen. Basilikum waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken.
4.
Basilikum, 4 Esslöffel Kapern und Zitronensaft zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Kartoffeln abgießen. Hackbällchen abtropfen lassen und in die Soße geben. Hackbällchen und Kartoffeln auf Tellern anrichten.
5.
Mit Kapernäpfeln und Basilikum garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 780 kcal
  • 3270 kJ
  • 36 g Eiweiß
  • 46 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved