Hackbällchen mit Cranberry-Kompott

0
(0) 0 Sterne von 5
Hackbällchen mit Cranberry-Kompott Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 1   Schalotte 
  • 2   Zweige Rosmarin 
  • 1 gestrichene(r) TL  Speisestärke 
  • 1 EL  + 75 ml Cranberry-Nektar 
  • 1 TL  Butter 
  • 2 gestrichene(r) TL  brauner Zucker 
  • 100 tiefgefrorene Cranberrys 
  • 1 EL  Rotwein-Essig 
  •     Salz 
  • 1/2 Bund  Dill 
  • 100 Schmand 
  • 1 EL  Milch 
  •     Pfeffer 
  • 75 Baby Salat-Mischung 
  • 250 gemischtes Hackfleisch 
  • 2 gestrichene(r) TL  Semmelbrösel 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 2 EL  Öl 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Zwiebel, Schalotte schälen und getrennt in feine Würfel schneiden. Rosmarin waschen, trocken schütteln und grob hacken. Stärke mit 1 EL Nektar verrühren. Butter in einem Topf erhitzen. Schalotte darin andünsten, mit braunem Zucker bestreuen, Cranberrys hinzufügen und leicht mit andünsten. Rosmarin hineingeben, mit Essig und 75 ml Nektar ablöschen, ca. 1 Minute aufkochen lassen und mit der angerührten Stärke binden. Mit Salz abschmecken und abkühlen lassen
2.
Dill waschen, trocken schütteln und hacken. Schmand und Milch verrühren. Hälfte des Dills einrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Salat waschen und gut abtropfen lassen. Hack, Semmelbrösel, Eigelb, übrigen Dill und Zwiebel verkneten, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Hackmasse zu 8 kleinen Bällchen formen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Hackbällchen darin ca. 10 Minuten unter Wenden braten. Salat, Hackbällchen, Cranberry-Kompott und Schmandsoße in Schälchen anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 15 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved