Hackbällchen mit Frühlingsgemüse

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Brötchen (vom Vortag)  
  • 3-4 (ca. 350 g)  Möhren  
  • 1-2 (400 g)  Kohlrabi  
  • 250 g   Zuckerschoten oder 300 g TK-Erbsen  
  •     Salz, schwarzer Pfeffer  
  • 1   Zwiebel  
  • 500 g   gemischtes Hack  
  • 1   Ei  
  • 2 EL   Öl  
  • 125 g   Schlagsahne  
  • 4-5 EL   heller Soßenbinder  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Brötchen einweichen. Möhren und Kohlrabi schälen, Zuckerschoten putzen und alles waschen. Kohlrabi würfeln, Möhren in Scheiben schneiden. Möhren und Kohlrabi in 3/4 l kochendes Salzwasser geben und 8-10 Minuten kochen. Schoten nach ca. 3 Minuten zufügen und mitgaren
2.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Brötchen ausdrücken und mit Hack, Zwiebel, Ei, Salz und Pfeffer verkneten. Zu kleinen Bällchen formen
3.
Gemüse abtropfen lassen, Gemüsewasser dabei auffangen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Bällchen darin rundherum leicht anbraten. Mit 1/2 l Gemüsewasser ablöschen, aufkochen und zugedeckt ca. 5 Minuten schmoren. Sahne zugießen, Soßenbinder einrühren und aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gemüse in der Soße erwärmen
4.
Schnittlauch waschen, in Röllchen schneiden und darüberstreuen. Dazu schmecken Salzkartoffeln
5.
Getränk: Bier oder Saftschorle
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 32 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved