Hackbällchen mit Schafskäse

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  •     Zutaten.  
  • 1 Scheibe   Toastbrot  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 250 g   Rinderhackfleisch  
  • 1   kleines Ei  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 100 g   Schafskäse  
  • 2 EL   Öl  
  • 12   paprikagefüllte Oliven  
  • einige Stiel(e)   glatte Petersilie  
  •     Holzspießchen  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Toastbrot fein zerreiben. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Hack, Brot, Zwiebel, Knoblauch und Ei gut vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika pikant abschmecken. Schafskäse in 12 Würfel schneiden.
2.
Aus dem Hackteig kleine Bällchen formen, dabei jeweils einen Käsewürfel in die Mitte drücken. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Bällchen unter häufigem Wenden ca. 10 Minuten darin braten. Oliven abtropfen lassen, Petersilie waschen und die Blättchen von den Stielen zupfen.
3.
Hackbällchen jeweils mit 1 Olive und 1 Petersilienblatt auf kleine Holzstäbchen aufspießen. Ergibt ca. 12 Stück.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 110 kcal
  • 460 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved