Hackbällchen mit Sesam-Gemüse und Basmatireis

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Champignons  
  • 200 g   Zuckerschoten  
  • je 1   kleine rote und gelbe Paprikaschoten  
  • 100 g   Mungobohnen-Sprossen  
  • 1/2   Topf Koriander  
  • 2–3 TL   geschälte Sesamsaat  
  • 2 Scheiben   Toastbrot  
  • 200 g   Basmatireis  
  •     Salz  
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 500 g   Putenhackfleisch  
  • 1   Ei (Größe M) 
  •     Pfeffer  
  • 4–5 EL   Öl  
  • ca. 50 g   Chilisoße für Huhn 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Pilze säubern, putzen und in dicke Scheiben schneiden. Zuckerschoten waschen und schräg in breite Streifen schneiden. Paprika halbieren, putzen, waschen und in Streifen schneiden. Sprossen waschen und gut abtropfen lassen. Koriander waschen, trocken schütteln und die Blättchen von 4 Stielen klein schneiden. Sesam in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten herausnehmen
2.
Toast in kaltem Wasser einweichen. Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Zwiebel schälen und fein würfeln. Toast ausdrücken. Hack, Zwiebel, Toast und Ei verkneten, mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Hackmasse 16 kleine Hackbällchen formen. Je 2 EL Öl in 2 Pfannen erhitzen. Hackbällchen darin bei schwacher Hitze unter Wenden ca. 7–10 Minuten braten. Hackbällchen warm stellen
3.
1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Pilze darin ca. 5 Minuten goldbraun braten, dann herausnehmen. Zuckerschoten und Paprikastreifen darin ca. 5 Minuten braten. Pilze, Sprossen, gehackten Koriander und Chilisoße zugeben und gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen
4.
Reis abgießen. Gemüse und Hackbällchen anrichten und mit Koriander garnieren. Reis dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 42 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 60 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved