Hackbällchen in Pilzsahne

0
(0) 0 Sterne von 5
Hackbällchen in Pilzsahne Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1-2   Kartoffeln (ca. 125 g) 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 1 TL  Butter/Margarine 
  • 1 Bund  Petersilie 
  • 500 gemischtes Hackfleisch 
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 3 EL  Paniermehl 
  • 200 Schlagsahne 
  •     Salz, schwarzer Pfeffer 
  • 150 Champignons 
  • 100 Pfifferlinge (frisch oder aus dem Glas) 
  • 1-2 EL  Öl 
  • 1 TL  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 EL  Mehl 
  • 3-4 EL  Preiselbeeren (aus dem Glas) 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln in Wasser 20 Minuten kochen. Zwiebeln schälen, hacken. Hälfte im Fett andünsten. Petersilie waschen, hacken. Kartoffeln schälen, zerdrücken, abkühlen. Mit Hack, Ei, Paniermehl, 5 EL Sahne, gedünsteten Zwiebeln, 1/2 Petersilie, Salz und Pfeffer verkneten
2.
Aus dem Hackteig mit angefeuchteten Händen kleine Bällchen formen und auf eine Platte legen. Zugedeckt ca. 1 Stunde kalt stellen. Pilze putzen und waschen (Pfifferlinge aus dem Glas abtropfen lassen). Champignons je nach Größe evtl. halbieren
3.
Öl in einer weiten Pfanne erhitzen. Die Bällchen darin portionsweise unter gelegentlichem Rütteln der Pfanne rundherum 6-8 Minuten goldbraun braten. Warm stellen. Pilze und Rest Zwiebeln im Bratfett anbraten. 1/4 l Wasser angießen. Aufkochen, Brühe einrühren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 31 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved