Hackbällchen in Sherry-Tomatensoße

Aus LECKER-Sonderheft 1/2010
Hackbällchen in Sherry-Tomatensoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Zwiebeln 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1   kleines Bund Petersilie 
  • 500 reife Tomaten 
  • 3 EL  Olivenöl 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  • 3–4 EL  Sherry (medium) 
  • 500 Rinderhack 
  • 1   Ei 
  • 4 EL  Semmelbrösel 
  •     Salz, Pfeffer 
  •     Zucker 
  •     gemahlener Kreuzkümmel und Koriander 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Für die Soße Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Tomaten waschen, grob würfeln. 1 EL Öl im Topf erhitzen. Hälfte Zwiebeln darin andünsten.
2.
1 EL Tomatenmark einrühren und anschwitzen. Tomaten und 3 EL Sherry zufügen, aufkochen und zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln.
3.
Für die Hackbällchen Hack, restliche Zwiebeln, Knoblauch, Ei, Semmelbrösel, Petersilie und 1 EL Tomatenmark verkneten. Mit Salz, Pfeffer, je 1 Msp. Kreuzkümmel und Koriander würzen. Daraus ca. 24 Hackbällchen formen.
4.
2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Hackbällchen darin portionsweise rundherum 8–10 Minuten braten.
5.
Die Tomatensoße mit Salz, Pfeffer, Zucker und Sherry abschmecken. Hackbällchen in die Soße geben und weitere 5–10 Minuten schmoren. Dazu schmeckt Fladenbrot.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 450 kcal

Kategorien & Tags

Foto:

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved