Hackbällchen in Tomatensoße

0
(0) 0 Sterne von 5
Hackbällchen in Tomatensoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Zwiebel 
  • 500 gemischtes Hackfleisch 
  • 1   Ei 
  • 3 EL  Paniermehl 
  •     Salz 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 2 EL  Öl 
  • 1 Dose(n) (425 ml; Abtr.gew. 285 g)  Gemüsemais 
  • 1-2   Knoblauchzehen 
  • 1   Chilischote 
  • 2 Päckchen  Tomatensoße 
  •     Pfeffer 
  •     einige Spritzer Zitronensaft 
  • 1 TL  getrocknete Kräuter der Provence 
  •     frische Kräuter, Zitrone und Chili 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und fein hacken. Hackfleisch, Zwiebelwürfel, Ei und Paniermehl vermengen. Mit Salz und Paprika würzen. Zu Bällchen formen. Unter ständigem Wenden im heißen Öl ca. 5 Minuten braten.
2.
Inzwischen Mais abspülen, abtropfen lassen. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Chili in feine Ringe schneiden. Knoblauch und Chili im Bratfett andünsten. Alles mit 1/2 Liter Wasser ablöschen, aufkochen lassen.
3.
Mais zufügen. Soßenpulver einrühren, 1 Minute kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und getrockneten Kräutern würzig abschmecken. Alles mit frischen Kräutern, Zitrone und Chili garniert servieren.
4.
Dazu schmeckt Reis.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 560 kcal
  • 2350 kJ
  • 32 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved