Hackbällchen Tomatensoße

0
(0) 0 Sterne von 5
Hackbällchen Tomatensoße Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Brötchen vom Vortag  
  • 1 (ca. 350 g)  Gemüsezwiebel  
  • 4-5   Knoblauchzehen  
  • 600 g   mageres gemischtes  
  •     oder Schweinehackfleisch  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 8 EL   trockener Sherry (fino) 
  •     Salz  
  •     schwarzer Pfeffer  
  • 3-4 EL   Olivenöl  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • 2 EL (30 g)  Mehl  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten  
  • 1-2 TL   Gemüsebrühe  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 1/2 Bund   glatte Petersilie  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Zwiebel schälen, würfeln. Knoblauch schälen. 2 Zehen fein hacken, Rest in Scheiben schneiden
2.
Hack, ausgedrücktes Brötchen, Eier, gehackten Knoblauch, Hälfte Zwiebel und 4 EL Sherry verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus dem Hackteig kleine Bällchen formen. Öl in einem Schmortopf erhitzen. Bällchen darin portionsweise ca. 5 Minuten rundherum knusprig braten. Herausnehmen
3.
Übrige Zwiebel und Knoblauchscheiben im Bratfett andünsten. Tomatenmark und Mehl einrühren, anschwitzen. Mit Tomaten, 200 ml Wasser und 4 EL Sherry ablöschen. Tomaten etwas zerdrücken. Aufkochen, die Brühe einrühren und alles ca. 10 Minuten köcheln. Dabei gelegentlich umrühren. Die Soße mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken
4.
Hackbällchen in die Soße geben und alles noch weitere ca. 5 Minuten köcheln. Anrichten. Petersilie waschen, hacken und darüber streuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 180 kcal
  • 750 kJ
  • 17 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved