Hackbällchen in Tomatensoße

Hackbällchen in Tomatensoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3   mittelgroße Zwiebeln 
  • 500 gemischtes Hackfleisch 
  • 1   Ei 
  • 3 EL  Paniermehl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 6 EL  Olivenöl 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  geschälte 
  •     Tomaten 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  • 100 ml  Rotwein 
  • 3 EL  Sherry 
  •     Chilipulver 
  • 10   paprikagefüllte Oliven 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
2 Zwiebeln schälen und fein würfeln. Hack, Ei, Zwiebelwürfel und Paniermehl gut verkneten. Mit Salz und Pfeffer pikant würzen. Aus dem Teig kleine Bällchen formen. 4 Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Bällchen darin goldbraun braten.
2.
Restliche Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Restliches Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin erhitzen. Tomaten mit Saft, Tomatenmark, Wein und Sherry zugeben.
3.
Mit Salz, Pfeffer und Chilipulver würzen und 15 Minuten köcheln lassen. Oliven würfeln und zugeben. Hackbällchen und Tomatensoße in Schälchen anrichten.

Ernährungsinfo

8 Personen ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved