Hackbällchenspieß auf Gemüsereis mit Joghurtdip

0
(0) 0 Sterne von 5
Hackbällchenspieß auf Gemüsereis mit Joghurtdip Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   normales Brötchen vom Vortag 
  • 1   rote Paprikaschote 
  • 1   Zucchini 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 60 Cashewkerne 
  • 600 gemischtes Hackfleisch 
  • 1   Ei (Größe M) 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 1 EL  Butter 
  • 200 Basmati-Reis 
  • 1   Zimtstange 
  • 5   Kardamomkapseln 
  • 1 TL  Koriandersamen 
  • 1 Döschen (0,1 g)  Safranfäden 
  • 2 EL  Öl 
  • 250 Vollmilch-Joghurt 
  •     Minze 
  • 8   Metallspieße 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Paprika putzen, waschen und klein schneiden. Zucchini waschen, putzen und in Stifte schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. 30 g Cashewkerne hacken.
2.
Brötchen gut ausdrücken. Zusammen mit Hack, Knoblauch, Ei und Cashewkernen verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zu 16 länglichen Frikadellen formen und auf 8 Spieße stecken. Butter in einem Topf erhitzen.
3.
Paprika, Zucchini und 30 g Cashewkerne darin anbraten. Reis und Gewürze zugeben und kurz mit andünsten. 500 ml heißes Wasser zugießen und mit Salz würzen. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten garen, bis die Flüssigkeit vollständig aufgesogen ist.
4.
Öl in einer Grillpfanne erhitzen. Spieße darin von jeder Seite 4-5 Minuten braten. Joghurt mit Pfeffer würzen. Mit Minze garnieren. Reis mit den Spießen servieren. Joghurt dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 810 kcal
  • 3400 kJ
  • 43 g Eiweiß
  • 48 g Fett
  • 56 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: FOTOGRAF, Praktikant

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved