Hackbraten gefüllt mit Blumenkohl

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Brötchen vom Vortag  
  • 1 (ca. 600 g)  Blumenkohl  
  •     Salz  
  • 1   Zwiebel  
  • 500 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 1   kleines Ei (Größe S) 
  • 2 TL   mittelscharfer Senf  
  •     Pfeffer  
  • 1 EL   Öl  
  • 250 g   Möhren  
  • 300 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 1 EL   Butter oder Margarine  
  • 30 g   Mehl  
  • 150 ml   fettarme Milch  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Brötchen einweichen. Blumenkohl in Röschen teilen, in 1/2 Liter kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Abtropfen lassen, Garwasser auffangen. Zwiebel schälen und würfeln. Brötchen ausdrücken, mit Hack, Ei, Senf, Zwiebel, Salz und Pfeffer verkneten. Die Hälfte des Blumenkohls untermischen und zum Laib formen. Beschichteten Bräter mit Öl einpinseln, Hackbraten hineinlegen. Im heißen Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C) 50-60 Minuten garen. Möhren schälen, waschen und in Stücke schneiden. Aufgefangenes Blumenkohlwasser aufkochen, Möhren und Erbsen darin ca. 10 Minuten garen. Abtropfen lassen, Wasser wieder auffangen. Fett erhitzen, Mehl darin anschwitzen. Milch und 350 ml Gemüsewasser unter Rühren angießen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Kräuter waschen. Petersilie hacken, Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Beides in die Soße geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Möhren, Erbsen und restlichen Blumenkohl wieder in der heißen Soße erwärmen. Gemüse zusammen mit dem Hackbraten servieren. Dazu schmecken Salzkartoffeln
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 32 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved