Hackbraten mit Kräuter-Käse-Kruste zu Speck-Bohnengemüse

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2 Scheiben   Toastbrot  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 800 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 125 g   geriebener Goudakäse  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • 1   Ei (Größe M) 
  •     Salz  
  •     schwarzer Pfeffer  
  • je 1/2 Bund   Petersilie und Rosmarin  
  • 300 g   tiefgefrorene dicke Bohnen  
  • 300 g   tiefgefrorene grüne Bohnen  
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 100 g   Frühstücksspeck in Scheiben  
  • 1 EL   Butter  
  •     Fett für die Fettpfanne 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Toastbrot in kaltem Wasser einweichen. Knoblauch schälen und fein würfeln. Toastbrot gut ausdrücken. Mit Hack, 50 g Käse, Tomatenmark, Knoblauch und Ei verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Zu einem ovalen Braten formen und in die gefettete Fettpfanne des Backofens setzen. Kräuter waschen und trocken tupfen. Etwas Petersilie zum Garnieren beiseite stellen. Restliche Kräuter fein hacken. Mit 75 g Käse mischen.
3.
Käsemischung auf dem Braten verteilen und andrücken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 1/4 Stunden garen. Dicke Bohnen in wenig kochendem Wasser ca. 6 Minuten garen.
4.
Grüne Bohnen in wenig kochendem Wasser ca. 5 Minuten garen. Abgießen und kalt abschrecken. Dicke Bohnen aus der Haut drücken. Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. Speck in Streifen schneiden. Speck in einer heißen Pfanne knusprig auslassen.
5.
Zwiebel zugeben und andünsten. Butter in der heißen Pfanne schmelzen und Bohnen darin schwenken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Braten mit Bohnengemüse servieren. Mit beiseite gelegter Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ
  • 44 g Eiweiß
  • 42 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved