Hackbraten mit Maiskruste

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Brötchen vom Vortag  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 750 g   gem. Hackfleisch  
  • 2   Eier  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Mais  
  • 1/2-1   rote Chilischote  
  • 1 kg   Weißkohl  
  • 2 EL   Öl  
  • 1 TL   Gemüsebrühe  
  • 3   mittelgroße Tomaten  

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Brötchen einweichen. Zwiebeln schälen, würfeln. Hack, Hälfte Zwiebeln, ausgedrücktes Brötchen und 1 Ei verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Mit angefeuchteten Händen zum Braten formen. Im Bräter im heißen Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C / Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde braten
2.
Mais abtropfen lassen und grob hacken. Chili aufschneiden, entkernen und in Ringe schneiden. Mais, 1 Ei und Chili verrühren, würzen. Nach 30 Minuten auf den Braten streichen. Evtl. Rest mitgaren
3.
Kohl putzen, waschen, vierteln. Strunk entfernen. Kohl kleinschneiden. Öl erhitzen. Rest Zwiebeln und Kohl andünsten. Brühe in 1/8 l heißem Wasser auflösen, angießen. Zugedeckt ca. 25 Minuten schmoren
4.
Tomaten waschen, putzen und in Spalten schneiden. Nach ca. 15 Minuten Garzeit zum Kohl geben, würzen. Dazu paßt Reis
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 47 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved