Hackfleischklößchen auf Spinatnudeln

Hackfleischklößchen auf Spinatnudeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Brötchen (vom Vortag) 
  • 1   Zwiebel 
  • 40 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 50 Champignons 
  • 1/2 Bund  Majoran, Schnittlauch, Petersilie und Kerbel 
  • 400 Rinderhackfleisch 
  • 1   Ei 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 3 EL  Öl 
  • 100 grüne Bandnudeln 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 100 Tomaten aus der Dose 
  • 1 TL  Butter oder Margarine 
  • 1/8 Tomatensaft 
  • 1/2 Bund  Basilikum 
  • 2 EL  Schlagsahne 
  •     frische Kräuter 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Brötchen einweichen. Zwiebel schälen, fein hacken. Speck in kleine Würfel schneiden. Champignons waschen, putzen und hacken. Speck auslassen. Zwiebel und Champignons im Speckfett andünsten. Kräuter waschen und hacken. Angedünstete Zutaten, Kräuter, ausgedrücktes Brötchen, Hackfleisch und Ei zu einer Masse verarbeiten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Klößchen daraus formen. Kurz vor dem Servieren im heißen Öl rundherum ca. 8 Minuten braten. Nudeln in kochendem Salzwasser ebenfalls ca. 8 Minuten garen. Für die Soße Knoblauch schälen, durch die Knoblauchpresse drücken. Tomaten fein hacken. Fett erhitzen. Knoblauch darin andünsten. Mit Dosentomaten und Saft ablöschen, aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Basilikum waschen, hacken und unterrühren. Mit Sahne verfeinern. Nudeln, Klößchen und Soße mit frischen Kräutern garniert servieren

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 1060 kcal
  • 4450 kJ
  • 62g Eiweiß
  • 67g Fett
  • 53g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved