Hackfleischschnecken

Aus kochen & genießen 34/2002
2
(1) 2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 80 g   Champignons  
  • 100 g   bunte Paprikaschoten  
  • je 2 Stiel(e)   Petersilie und Majoran  
  • 300 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 3   Eier  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 1   Topf Kerbel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 100 g   Mehl  
  • 1/8 l   Milch  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 1 EL   Öl  
  • 100 g   Zwiebeln  
  • 100 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  • 1 TL   Butter oder Margarine  
  • 1/4 l   Rinderfond  
  • 1 EL   dunkler Soßenbinder  
  •     Salat und frische Kräuter zum Garnieren 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Champignons und Paprikaschoten putzen, waschen, fein würfeln. Petersilie und Majoran waschen, fein hacken. Alles mit Hackfleisch und 1 Ei verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzig abschmecken.
2.
Für die Pfannkuchen Kerbel waschen und hacken. Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse drücken. Mehl, restliche Eier, Milch, Knoblauch und Kerbel verrühren. Mit Salz und Muskat würzen. Teig portionsweise in einer mit Öl bestrichenen Pfanne zu dünnen Pfannkuchen ausbacken.
3.
Hackfleischmasse auf die Pfannkuchen verteilen, glatt streichen und aufrollen. Für die Soße Zwiebeln schälen, fein hacken. Speck in kleine Würfel schneiden. Fett erhitzen. Zwiebeln darin glasig dünsten.
4.
Speck zufügen und knusprig anbraten. Mit Fond ablöschen, aufkochen lassen. Soßenbinder einstreuen, nochmals aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hackfleischschnecken in ca. 5 cm große Stücke schneiden und in eine ofenfeste Form setzen.
5.
Soße dazugießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten garen. Mit Salat und frischen Kräutern garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 1020 kcal
  • 4280 kJ
  • 56 g Eiweiß
  • 67 g Fett
  • 47 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved