Hackklößchen mit Kohlrabigemüse

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Kartoffeln  
  • 3 (ca. 250 g)  Kohlrabi  
  •     Salz  
  • 1   Zwiebel  
  • 400 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 1   Ei  
  • 2 EL   Paniermehl  
  •     Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 2 EL   Öl  
  • 1/4 l   Milch  
  • 2-3 EL   heller Soßenbinder  
  • 50 g   geraspelter Goudakäse  
  • 1/2 Bund   Petersilie  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in große Würfel schneiden. Kohlrabi schälen, waschen und in dicke Stifte schneiden. Kartoffeln und Kohlrabi in 1/2 Liter Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Inzwischen Zwiebel schälen und fein würfeln.
2.
Hack, Ei, Zwiebelwürfel und Paniermehl verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Aus dem Hackteig kleine Bällchen formen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Hackbällchen darin ca. 8 Minuten rundherum braten.
3.
Gemüse mit einer Schaumkelle herausheben. Milch zum Gemüsewasser gießen, aufkochen. Soßenbinder einrühren, nochmals aufkochen. Käse zufügen und in der Soße schmelzen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Gemüse und Klößchen in die Soße geben. Petersilie waschen und fein hacken. Gemüse und Hackbällchen in Schüsseln anrichten und mit Petersilie bestreut servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 34 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved