Hacknudeln mit Maggi® Fondor

0
(0) 0 Sterne von 5
Hacknudeln mit Fondor Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 Spaghetti (oder andere Nudeln) 
  • 250 Hackfleisch halb und halb 
  • 1   Zwiebel 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Würze 
  •     Wasser 

Zubereitung

15 Minuten
ganz einfach
1.
Nudeln in gut gesalzenem Wasser nach Anleitung kochen.
2.
Während das Nudelwasser zum Kochen gebracht wird, parallel in einem Topf ein wenig Sonnenblumenöl oder Margarine erhitzen. Die in Würfel geschnittenen Zwiebeln gut andünsten. Dann das Hackfleisch hinzugeben und mit anbraten.
3.
Alles mit Salz, Pfeffer und 1, 5 bis 2 Esslöffeln Würze (z. B. Fondor von Maggi®) würzen. Die Zwiebeln und das Hackfleisch ruhig so lange anbraten, bis alles unten leicht ansetzt, dadurch bindet die Sauce später ein wenig und es wird kein Saucenbinder benötigt.
4.
Alles mit 75 bis 100 Millilitern Wasser ablöschen und nochmals kurz unter Umrühren aufköcheln lassen. Fertig. Anschließend die Sauce großzügig auf die Nudeln geben.
5.
Schmecken lassen. Auch wenn sich das Rezept merkwürdig anhört, es macht süchtig. Probiert es aus, kostet ja nahezu keinen Aufwand!.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 600 kcal

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved