Hackomelett mit Porree-Möhren-Füllung

Aus kochen & genießen 17/2009
0
(0) 0 Sterne von 5
Hackomelett mit Porree-Möhren-Füllung Rezept

Zutaten

Für Person
  • 1-2   Möhren (ca.150 g) 
  • 1   kleine Stange Porree (Lauch) 
  • 1/2 TL  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 75 gemischtes Hackfleisch 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 2 TL  Butter oder Margarine 
  • 2 TL  Mehl 
  • 1/8 Milch 
  • 1-2 Stiel(e)  Petersilie 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Möhren und Porree schälen, bzw. putzen, waschen und in Stücke schneiden. Brühe in gut 1/8 Liter kochendem Wasser auflösen. Möhren darin zugedeckt 8-10 Minuten garen. Porree nach der Hälfte der Garzeit zufügen, mitgaren.
2.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Hack in einer beschichteten Pfanne mit Deckel krümelig anbraten. Zwiebel zugeben und mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Eier verquirlen und würzen. Auf das Hack gießen und bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten zugedeckt stocken lassen.
3.
Inzwischen Gemüse abtropfen lassen, Brühe dabei auffangen. Fett erhitzen. Mehl darin unter Rühren anschwitzen. Milch und Brühe einrühren, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Dabei öfter umrühren.
4.
Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gemüse in der Soße erhitzen. Hack-Omelett auf einen Teller gleiten lassen. Gemüseragout darauf verteilen und das Omelett überklappen. Petersilie waschen und, bis auf etwas, fein hacken und darüberstreuen.
5.
Mit Rest Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 640 kcal
  • 2680 kJ
  • 39 g Eiweiß
  • 42 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved