Hackpuffer mit zweierlei Dips

0
(0) 0 Sterne von 5
Hackpuffer mit zweierlei Dips Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Bund  Radieschen 
  • 1   Beet Kresse 
  • 150 stichfeste saure Sahne 
  • 150 Vollmilch-Joghurt 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 100 ml  Asiasoße (Flasche) 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 500 gemischtes oder Schweinehack 
  • 4   Eier (Größe M) 
  •     Chilipulver oder Sambal Oelek 
  • 3 EL  Öl 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Radieschen putzen, waschen und klein schneiden. Kresse abspülen, vom Beet schneiden. Beides mit saurer Sahne und Joghurt verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
2.
Lauchzwiebeln putzen, waschen. 1 Lauchzwiebel in feine Ringe schneiden und unter die Asiasoße rühren
3.
Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Mit Hack und Eiern verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Chilipulver kräftig würzen
4.
Öl portionsweise in einer Pfanne erhitzen. Je 2-3 EL Hackmasse hineingeben und flach streichen. Insgesamt ca. 10 Puffer von jeder Seite 2-3 Minuten braten. Herausnehmen, warm stellen. Mit Rest Lauchzwiebeln und Dips anrichten
5.
Getränk: Mineralwasser
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 35g Eiweiß
  • 29g Fett
  • 17g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved