Hackröllchen mit Gemüserohkost und Dip

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 80 g   Schabefleisch (Tatar)  
  • 10 g   Magerquark  
  •     Salz  
  •     Cayennepfeffer  
  • 1/2 TL (3 g)  Öl  
  • 2 Stiel(e)   Petersilie  
  • 100 g   Magermilch-Joghurt  
  • 1/2 TL (3 g)  körniger Senf  
  •     Pfeffer  
  • 75 g   Salatgurke  
  • 50 g   Kohlrabi  
  • 50 g   Rettich  
  • 2 (50 g)  Kirschtomaten  
  • 2 (ca. 30 g)  Schwedenbröd  

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Für die Hackröllchen Schabefleisch und Quark verkneten. Mit Salz und Cayennepfeffer pikant abschmecken. Zu 2 Röllchen formen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Röllchen darin rundherum ca. 10 Minuten knusprig braten.
2.
Erkalten lassen. Petersilie waschen und fein hacken. Joghurt, Senf und Petersilie verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gurke waschen. Kohlrabi und Rettich schälen und waschen. Tomaten putzen, waschen, eventuell halbieren.
3.
Gurke und Rettich in dicke Stifte, Kohlrabi in halbierte Scheiben schneiden. Zum Mitnehmen Röllchen, Gemüse, Dip und Schwedenbröd getrennt verpacken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 28 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved