Hackröllchen Stroganoff

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3   Zwiebeln  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 500 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 1   Ei  
  • 2 EL   Paniermehl  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 1 TL   getrockneter Majoran  
  • 150 g   Champignons  
  • 100 g   Gewürzgurken (aus dem Glas) 
  • 100 g   Kirschtomaten  
  • 250 g   Spiralennudeln  
  • 2 EL   Öl  
  • 20 g   Mehl  
  • 1/4 l   klare Brühe (Instant) 
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 100 ml   trockener Weißwein  
  • 1 EL   grober Senf  
  •     Majoran zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
1 Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Hack, Ei, Paniermehl, Zwiebel- und Knoblauchwürfel verkneten. Mit Salz , Pfeffer und Majoran würzen. Aus dem Hackteig kleine ovale Klößchen formen. Champignons putzen, mit Küchenpapier abreiben und in Scheiben schneiden. 2 Zwiebeln schälen und in dünne Spalten schneiden. Gurken in feine Streifen schneiden. Tomaten waschen und vierteln. Nudeln in kochendes Salzwasser geben und ca. 10 Minuten kochen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Hackklöße darin rundherum ca. 8 Minuten bei mittlerer Hitze braten und herausnehmen. Pilze und Zwiebeln 3 Minuten im Bratfett anbraten und herausnehmen. Mehl in die Pfanne geben und darin anrösten, bis es anfängt braun zu werden. Mit Brühe, Sahne und Wein ablöschen und aufkochen. Senf einrühren. Zwiebeln, Pilze und Hackklößchen in die Soße geben. Alles bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Tomaten unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln auf ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Hackröllchen Stroganoff und Nudeln zusammen auf Tellern anrichten. Mit Majoran garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 740 kcal
  • 3100 kJ
  • 39 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 58 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved