Hackröllchen in Tomatensoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1-2   Knoblauchzehen  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 500 g   gemischtes Hack  
  • 2 EL   Paniermehl  
  • 1   Ei  
  •     Salz, schwarzer Pfeffer  
  • 4 EL   Öl (z. B. Olivenöl) 
  • 500 g   Tomaten  
  • 1   kleiner Zweig Rosmarin  
  • 1/4 l   Gemüsebrühe  
  •     einige Spritzer Zitronensaft  
  • 50 g   schwarze Olivenringe (aus dem Glas) 
  •     Holzspieße  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Knoblauch und Zwiebeln schälen, fein würfeln. Petersilie waschen, hacken. Hack, Paniermehl, Ei, Petersilie, jeweils Hälfte Knoblauch und Zwiebeln verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Hackmasse ca. 12 längliche Frikadellen formen. Evtl. auf Holzspieße stecken
2.
2 EL Öl in einer Pfanne oder Grillpfanne erhitzen. Frikadellen darin von jeder Seite ca. 6 Minuten braten
3.
Tomaten waschen und in Stücke schneiden. Rosmarin waschen, hacken. Rest Knoblauch und Zwiebeln in 2 EL heißem Öl andünsten. Tomaten zufügen, mit Salz würzen und ca. 5 Minuten mitdünsten. Mit Brühe ablöschen. Mit Rosmarin, Zitronensaft und Pfeffer würzen. Oliven zufügen und weitere 5 Minuten köcheln. Nochmals abschmecken. Dazu schmeckt frisches Brot
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 28 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved