Hackrolle à la Cordon bleu

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 2   Brötchen vom Vortag  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 1 kg   gemischtes Hack  
  • 3   Eier (Gr. M) 
  • 2 EL   Senf, Salz, Pfeffer  
  • 4 Scheiben   gekochter Schinken (à ca. 50 g) 
  • 4 Scheiben   Gouda (à ca. 50 g) 
  •     Öl fürs Blech 
  • 400 g   Champignons  
  • 1 EL   Butter/Margarine  
  • 1/8 l   trockener Weißwein  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 1 TL   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 2-3 EL   heller Soßenbinder  
  •     Salatblätter und Tomate zum Garnieren 
  •     Klarsichtfolie  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Brötchen einweichen. Zwiebeln schälen, fein würfeln. Mit Hack, ausgedrückten Brötchen, Eiern, Senf, Salz und Pfeffer glatt verkneten
2.
Hack auf Folie zum Rechteck (ca. 20 x 26 cm) flach drücken. Mit Schinken- und Käsescheiben belegen. Mit Hilfe der Folie von der Längsseite her aufrollen. Hackrolle an den Enden andrücken und auf ein leicht geöltes Backblech setzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde braten
3.
Pilze putzen, evtl. waschen und in Scheiben schneiden. Im heißen Fett kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit 1/8 l Wasser, Wein und Sahne ablöschen, Brühe einrühren. Aufkochen, binden und abschmecken. Alles anrichten, evtl. garnieren. Dazu passen Petersilien-Kartoffeln
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 640 kcal
  • 2680 kJ
  • 59 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved