Hackrolle mit Champignons, Mozzarella, Tomaten und Kräutern

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   einfache Brötchen vom Vortag  
  • 500 g   kleine, weiße Champignons  
  • 20 g   Butter oder Margarine  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 250 g   Tomaten  
  • 2 Packungen (à 125 g)  Mozzarella Käse  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 2-3   Knoblauchzehen  
  • 1 kg   gemischtes Hackfleisch  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • 1 TL   getrockneter Oregano  
  • 75-100 g   geriebener mittelalter Goudakäse  
  •     frischer Oregano zum Garnieren 
  •     Öl für die Fettpfanne 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Champignons putzen und halbieren. Fett in einer Pfanne erhitzen und die Champignons in 5-6 Minuten kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, auf einen Teller geben und auskühlen lassen.
2.
Tomaten waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Mozzarella abtropfen lassen und ebenfalls in Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln fein würfeln, Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken.
3.
Brötchen gut ausdrücken und mit Hack, Eiern, Zwiebeln, Knoblauch, Tomatenmark, getrocknetem Oregano, etwas Salz und Pfeffer verkneten. Jeweils ca. 3/4 der Champignons, Tomaten und Mozzarella unter den Hackteig kneten und zu einer ca. 40 cm langen Rolle formen.
4.
Eine Fettpfanne mit etwas Öl ausstreichen und die Rolle diagonal hineinlegen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 30-40 Minuten braten. Dann die Rolle mit 50 g Gouda bestreuen und mit den übrigen Tomaten, Champignons und Mozzarella belegen.
5.
Rest Gouda darüberstreuen und 20-30 Minuten fertig braten. Hackrolle in ca. 20 Scheiben schneiden und auf einer Platte anrichten. Nach Belieben mit frischem Oregano garnieren und warm oder kalt servieren.
6.
Dazu schmeckt Tomatensoße, zum Beispiel Sun-dried Tomato Sauce.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 210 kcal
  • 880 kJ
  • 16 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 4 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved