Hackroulade mit Parmesan und Oliven im Wirsingmantel auf Tomatensoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Brötchen vom Vortag  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 500 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 1   Ei  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 50 g   Parmesankäse  
  • 100 g   paprikagefüllte Oliven  
  • 1   Kopf Wirsingkohl  
  • 200 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 2 EL   Öl  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  geschälte Tomaten  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • ca. 2 Stiel(e)   Majoran  
  •     Fett für den Bräter 
  •     Holzspieße  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Brötchen in kaltem Wasser einweichen. 1 Zwiebel schälen und fein würfeln. Hackfleisch, ausgedrücktes Brötchen, Zwiebel und Ei verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen
2.
Käse fein reiben. 80 g Oliven und Käse unter die Hackmasse kneten. Wirsing putzen, waschen, 12 äußere Blätter einzeln ablösen (Rest Wirsing anderweitig verwenden) und in kochendem Wasser 2 Minuten blanchieren. Blattrippen der Wirsingblätter flachschneiden. Jeweils etwas Hackmasse auf ein Wirsingblatt geben, die Seiten leicht einschlagen, aufrollen und mit Holzspießen feststecken. Rouladen in einen gefetteten Bräter geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 30 Minuten garen. Nach ca. 10 Minuten mit Brühe ablöschen. Inzwischen übrige Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin andünsten. Tomaten und Tomatenmark zufügen und unter Rühren aufkochen. Rest Oliven halbieren, zur Soße geben und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Majoran waschen, von den Stielen zupfen und in die Soße geben. Rouladen und Soße auf Tellern anrichten und servieren. Dazu schmeckt Baguettebrot
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 39 g Eiweiß
  • 41 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved