Hackspieße auf lauwarmem Nudelsalat

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Hörnchennudeln  
  •     Salz  
  • je 1/2 Bund   Rosmarin und Thymian  
  • 800 g   Lammhackfleisch (ersatzweise Rinderhackfleisch) 
  • 2 EL   Paniermehl  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1-2 TL   Gyrosgewürz  
  • 6 EL   Öl  
  • 350 g   Weißkohl  
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 1 TL   Instant-Gemüsebrühe  
  •     schwarzer Pfeffer  
  • 150 g   Fetakäse  
  • 150 g   geröstete Paprika (Glas) 
  • 75 g   schwarze Oliven ohne Stein  
  •     eventuell noch etwas Zitronensaft zum Abschmecken 
  • 8   Holzspieße  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Kräuter waschen, trocken schütteln, etwas zum Garnieren beiseite legen. Rest fein hacken. Hack mit Kräutern, Paniermehl, Ei und Gyrosgewürz verkneten.
2.
Zu 8 länglichen Frikadellen formen und auf Spieße stecken. Nudeln abgießen, abtropfen lassen. 3 Esslöffel Öl in einer Grillpfanne erhitzen, Frikadellen in 2 Portionen ca. 10 Minuten braten, dabei 1 x wenden.
3.
Warm stellen, restliche Hackspieße braten. Kohl waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. 3 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen, Kohl darin anbraten. Zitronensaft und 350 ml Wasser zugießen, aufkochen und Brühe einrühren.
4.
Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Bei schwacher Hitze 5-7 Minuten köcheln lassen. Feta in Würfel schneiden. Paprika abtropfen lassen, in Streifen schneiden. Oliven abtropfen und in Ringe schneiden.
5.
Nudeln mit Kohl und Garflüssigkeit mischen. Paprika, Schafskäse und Oliven untermischen. Mit Salz, Pfeffer und eventuell noch etwas Zitronensaft abschmecken. Nudelsalat mit den Spießen anrichten. Mit beiseite gelegten Kräutern garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 760 kcal
  • 3190 kJ
  • 32 g Eiweiß
  • 51 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved