Hacksteak mit Spiegelei

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 175 g   Rinderhack  
  • 1 EL   Magerquark  
  • 1-2 EL   Paniermehl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     getrocknete Kräuter der Provence  
  • 1-2 EL   Öl  
  • 1   Tomate  
  • 2   Pflücksalatblätter  
  • 1 Scheibe (ca. 50 g)  Graubrot  
  • 1 TL   Butter oder Margarine  
  • 1   Ei  
  • 2 EL   Sour Cream  
  • 1 EL   Röstzwiebeln  
  •     Thymian zum Garnieren 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen, fein würfeln. Zwiebel, Hack, Quark und Paniermehl verkneten. Mit Salz, Pfeffer und getrockneten Kräutern würzen. Zu 2 flachen Steaks formen. Öl erhitzen und die teaks unter Wenden ca. 10 Minuten braten.
2.
Inzwischen Tomate waschen, putzen, in Scheiben schneiden. Salatblätter waschen. Brotscheibe mit Salat, Tomatenscheiben und Hacksteaks belegen. Butter im Bratfett schmelzen. Ei hineinschlagen und kurz braten.
3.
Ebenfalls anrichten und mit Thymian garniert servieren. Dazu schmeckt Sour Cream mit Röstzwiebeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 740 kcal
  • 3100 kJ
  • 54 g Eiweiß
  • 38 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved