Hacksteaks à la Holstein

0
(0) 0 Sterne von 5
Hacksteaks à la Holstein Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Zwiebeln 
  • 2 EL  Kapern 
  • 500 gemischtes Hackfleisch 
  • 5   Eier 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1-2 TL  feiner, mittelscharfer Senf 
  • 1 Glas (720 ml; Abtr.Gew.: 400 g)  feine junge Brechbohnen 
  • 25 Butter oder Margarine 
  • 1 Packung (25 g)  tiefgefrorene Petersilie 
  • 1 EL  Öl 
  • 8 Scheiben  Frühstücksspeck 
  • 1/2 Glas (310 ml; Abtr.Gew.: 215 g)  eingelegte Rote Bete 
  •     Petersilie 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und würfeln. 1 Esslöffel Kapern hacken. Hackfleisch, 1 Ei, die Hälfte der Zwiebeln, gehackte Kapern, Salz, Pfeffer und Senf verkneten. 4 flache ovale Hacksteaks formen. Bohnen mit dem Sud in einem Topf kurz aufkochen und abtropfen lassen.
2.
20 g Fett in einem Topf erhitzen und restliche Zwiebeln darin glasig dünsten. Bohnen und Petersilie zufügen und unter Schwenken erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Warm stellen. Eine Grillpfanne mit Öl auspinseln, erhitzen, und die Hacksteaks darin von beiden Seiten ca. 4 Minuten braten.
3.
Speck in einer anderen Pfanne knusprig auslassen (eventuell restliches Fett zufügen). Restliche Eier aufschlagen, auf die Speckscheiben gleiten lassen und mitbraten. Mit Salz und Pfeffer bestreuen.
4.
Gebratene Eier und Speck auf die Hacksteaks verteilen. Mit restlichen Kapern bestreuen. Mit Bohnen und abgetropfter Rote Bete anrichten. Mit Petersilie garniert servieren. Dazu schmecken Röstkartoffeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 37g Eiweiß
  • 39g Fett
  • 7g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved