Hacksteaks mit Country-Kohl

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   große Kartoffeln (à ca. 200 g)  
  • 2   Zwiebeln  
  • 400 g   Möhren  
  • 800 g   Weißkohl  
  • 4–6 EL   Sojasoße  
  • 2 EL   Ahornsirup  
  • 1–2 EL   rote Pfeffersoße  
  • 1 Scheibe   Toastbrot  
  • 500   Rinderhackfleisch  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 100 g   feine Schinkenwürfel  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1/4 Bund   Schnittlauch  
  • 250 g   Sour Cream  
  •     Öl für die Grillpfanne 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln gründlich waschen und in kochenden Wasser 35–40 Minuten garen
2.
Zwiebeln schälen. Möhren schälen, und in Scheiben schneiden. Kohl putzen und blättrig vom Strunk schneiden. 1 Zwiebel würfeln. Öl in einem großen Topf erhitzen. Kohl, Möhren und Zwiebel darin ca. 3 Minuten andünsten. Mit 200 ml Wasser ablöschen, mit Sojasoße, Ahornsirup und Pfeffersoße würzen. Aufkochen und im geschlossenen Topf ca. 10 Minuten schmoren
3.
Inzwischen 1 Zwiebel fein reiben. Toast grob würfeln und im Universalzerkleinerer fein mahlen. Hack, Zwiebel, Toast, Ei und Schinken verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Hackmasse zu Hacksteaks formen und portionsweise in einer mit Öl ausgestrichenen Grillpfanne je ca. 8 Minuten braten, dabei 1 x wenden
4.
Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Kartoffeln abgießen, der Länge nach einschneiden und leicht aufdrücken. Gemüse, Steaks, Kartoffeln und Sour Creme anrichten. Mit Schnittlauch bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 760 kcal
  • 3190 kJ
  • 47 g Eiweiß
  • 38 g Fett
  • 54 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved