Hacksteaks mit Kohlgemüse

Aus kochen & genießen 1/2013
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   große Kartoffeln (à ca. 200 g)  
  • 300 g   Möhren  
  • 750 g   Weißkohl  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 3–4 EL   Öl  
  • 4–6 EL   Sojasoße  
  • 2 EL   Ahornsirup  
  • 1 TL   Tabasco  
  • 1 Scheibe   Toastbrot  
  • 600 g   Rinderhack  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 100 g   feine Schinkenwürfel  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1⁄2 Bund   Schnittlauch  
  • 400 g   Sour Cream  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und mit Schale zugedeckt 25–30 Minuten kochen.
2.
Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Kohl putzen, waschen und in breiten Streifen vom Strunk schneiden. Zwiebeln schälen, würfeln. 2 EL Öl in einem großen Topf erhitzen. Möhren, Kohl und die Hälfte Zwiebeln darin ca. 10 Minuten anbraten.
3.
Mit 200 ml Wasser ablöschen. Mit Sojasoße, Ahornsirup und Tabasco würzen. Aufkochen und zugedeckt ca. 10 Minuten schmoren.
4.
Toastbrot in kaltem Wasser einweichen. Hack, Rest Zwiebel, Ei, Schinken und ausgedrücktes Toast verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Hackmasse mit angefeuchteten Händen 8 flache Steaks formen.
5.
Eine große Grillpfanne mit 1–2 EL Öl ausstreichen und erhitzen. Hacksteaks darin von jeder Seite ca. 4 Minuten braten.
6.
Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Kohl mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Kartoffeln abgießen, der Länge nach einschneiden und leicht aufbrechen. Sour Cream in die Kartoffeln verteilen.
7.
Alles anrichten und mit Schnittlauch bestreuen. Getränke-Tipp: Bier, z. B. ein kräftig malziges Export.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 800 kcal
  • 54 g Eiweiß
  • 38 g Fett
  • 55 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved