Hacksteaks mit Schmorgemüse und Kräuterdip

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3   Zwiebeln (à 80 g)  
  • 400 g   Zucchini  
  • 4 (à 120 g)  große Tomaten  
  • 1 (ca. 150 g)  kleine Paprikaschote  
  • 400 g   Beefsteakhackfleisch  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 250 g   Buttermilch-Quark (0,5 % Fett) 
  • 2 TL (à 5 g)  Öl  
  • 100 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     getrockneter Thymian  
  • 3 Stiel(e)   Petersilie  
  • je 1/2 Bund   Dill und Schnittlauch  
  •     Thymian zum Garnieren 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen. 1 Zwiebel fein würfeln., 2 in Streifen schneiden. Zucchini putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Tomaten waschen, putzen und achteln. Paprika putzen, waschen und fein würfeln.
2.
Hack, Ei, Zwiebelwürfel, Paprika und 2 Esslöffel Quark verkneten. Daraus 4 Steaks formen. 1 Teelöffel Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Hacksteaks darin von jeder Seite ca. 5 Minuten braten. 1 Teelöffel Öl erhitzen.
3.
Zwiebeln und Zucchinis darin ca. 3 Minuten anbraten. Tomaten zufügen, Brühe angießen und weitere 3 Minuten dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken. Kräuter waschen und trocken tupfen. Petersilie und Dill hacken, Schnittlauch in Röllchen schneiden.
4.
Rest Quark glatt rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken, Kräuter unterrühren. Hacksteaks, Gemüse und Kräuterquark auf Tellern anrichten. Mit Thymian garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 33 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved