Häckerle mit Bratkartofeln und Gurkensalat

Aus LECKER 31/2010
0
(0) 0 Sterne von 5
Häckerle mit Bratkartofeln und Gurkensalat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 8   Matjesfilets (à ca. 75 g) 
  • 1 (ca. 175 g)  Apfel 
  • 100 Gewürzgurken 
  • 3   Zwiebeln 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  • 7 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 800 festkochende Kartoffeln 
  • 1 (ca. 350 g)  Salatgurke 
  • 3 EL  heller Balsamico-Essig 
  •     Zucker 
  • 50 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 3–4 Stiel(e)  Dill 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Von den Matjesfilets evtl. die Schwanzflosse abschneiden. Filets fein würfeln. Apfel waschen, trocken tupfen, vierteln und Kerngehäuse herausschneiden. Fruchtfleisch fein würfeln. Gewürzgurken würfeln.
2.
Zwiebeln schälen, 1 1/2 fein würfeln. Zwiebelwürfel, Matjesfilets, Gewürzgurken- und Apfelwürfel in eine Schüssel geben, mit Zitronensaft und 2 EL Öl beträufeln, alles mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und beiseitestellen.
3.
Kartoffeln waschen und in reichlich kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Gurke schälen, putzen und in sehr dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Essig mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. 3 EL Öl darunterschlagen, mit den Gurken mischen und beiseitestellen.
4.
Kartoffeln unter kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen und die Schale abziehen. Kartoffeln in Scheiben schneiden. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Kartoffeln darin unter Wenden ca. 15 Minuten braten.
5.
Speck in Streifen, übrige 1 1/2 Zwiebeln in Ringe schneiden. Nach ca. 10 Minuten Speck und Zwiebelwürfel zu den Bratkartoffeln geben, mit Salz und Pfeffer würzen. Dill waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, Fähnchen von den Stielen zupfen und fein schneiden.
6.
Dill unter den Gurkensalat rühren. Häckerle nochmals abschmecken, alles anrichten, Häckerle mit Dillfähnchen garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 830 kcal
  • 3480 kJ
  • 31g Eiweiß
  • 60g Fett
  • 40g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved