Hähnchen auf Orangen-Wirsing

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   küchenfertiges  
  •     Hähnchen  
  •     Salz, Pfeffer, Paprika  
  • 1/2 l   klare Brühe (Instant) 
  • 1 (ca. 1 kg)  Wirsingkohl  
  • 1 EL   Butter/Margarine  
  • 3   Orangen  
  • 3-4 EL   Schlagsahne  
  • 3-4 EL   heller Soßenbinder  
  • 1 EL   eingel. grüner Pfeffer  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Hähnchen waschen und trockentupfen. Innen und außen würzen. In einem Bräter im heißen Backofen (E-Herd: 200 °C / Umluft: 175 °C / Gas: Stufe 3) ca
2.
1 Stunde braten. Dabei nach und nach Brühe angießen
3.
Wirsing putzen, waschen, kleinschneiden. Fett in einem großen Topf erhitzen. Kohl darin andünsten. 1/8 l Wasser zugeben und alles ca. 20 Minuten schmoren
4.
2 Orangen samt der weißen Haut schälen. Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden, Saft auffangen. 1 Orange auspressen. Filets zum Kohl geben. Mit Salz und Pfeffer würzen
5.
Hähnchen herausnehmen. Bratenfond in einen Topf sieben. Orangensaft zugießen, aufkochen. Sahne einrühren. Soße binden. Grünen Pfeffer zufügen. Soße abschmecken. Alles anrichten. Dazu: Reis
6.
Getränk: kühler Weißwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 640 kcal
  • 2680 kJ
  • 63 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved