Hähnchen auf Rahm-Linsen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Linsen  
  • 1/2 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 (ca. 1300 g)  küchenfertiges Hähnchen  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   mittelscharfer Senf  
  • 3 EL   Honig  
  • 1/2 TL   Edelsüß-Paprika  
  • 200 g   Möhren  
  • 1 (200 g)  Stange Porree (Lauch) 
  • 250 g   kleine Kartoffeln  
  • 125 g   Schlagsahne  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Linsen über Nacht in 1/2 kaltem Wasser einweichen, auf einem Sieb abtropfen lassen. Linsen und Brühe aufkochen und bei mittlerer Hitze 30-35 Minuten zugedeckt garen. Hähnchen waschen und in 8 Stücke teilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auf eine Fettpfanne des Backofens legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 30-40 Minuten braten. Senf, Honig und Paprika verrühren und die Hähnchenteile 10 Minuten vor Garzeitende damit bestreichen. Gemüse putzen und waschen. Möhren halbieren und in Stücke schneiden. Porree in Ringe schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und halbieren. Möhren und Kartoffeln 15 Minuten vor Ende der Garzeit zu den Linsen geben. Porree die letzten 5 Minuten mitgaren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sahne unterrühren. Rahm-Linsen mit dem Hähnchen auf einer Platte anrichten. Mit Petersilie garniert servieren
2.
Wartezeit ca. 12 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 770 kcal
  • 3230 kJ
  • 63 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved