Hähnchen auf Schneidebohnen

Hähnchen auf Schneidebohnen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 kleine Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 500 Schneidebohnen 
  • 250 Möhren 
  • 2   Schalotten 
  • 10 Butter oder Margarine 
  • 1/8 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 4-5 Stiel(e)  Thymian 
  • 4   Hähnchenfilets (à ca. 125 g) 
  •     Pfeffer 
  • 1 EL  Öl 
  •     Zitronenscheiben, Petersilie und Thymian 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Bohnen putzen, waschen und in Stücke schneiden. Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Schalotten schälen, längs halbieren und in halbe Ringe schneiden.
2.
Fett in einem Topf schmelzen. Schalotten, Bohnen und Möhren darin andünsten. Brühe zugießen und aufkochen. Thymian waschen, Blättchen von den Stielen zupfen, grob hacken und zum Gemüse geben. Alles zugedeckt ca. 15 Minuten garen.
3.
Hähnchenfilet waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fleisch darin bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten unter Wenden braten. Kartoffeln abgießen.
4.
Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gemüse mit den Hähnchenfilets auf einer Platte anrichten. Mit Zitronenscheiben, Petersilie und Thymian garnieren. Salzkartoffeln dazureichen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 30g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 24g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved