Hähnchen in Chips-Kruste

0
(0) 0 Sterne von 5
Hähnchen in Chips-Kruste Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   kleine bratfertige 
  •     Hähnchen 
  •     weißer Pfeffer, Salz 
  • 4-5   mittelgroße Tomaten 
  • 1 (ca. 300 g)  kleine Gemüsezwiebel 
  • 1 kg  - 1,2 kg Kartoffeln 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 150 Paprika-Kartoffel-Chips 
  • 20-30 Frühstücksspeck (Bacon) 
  • 2 EL  Öl 
  • 1 TL  Kräuter der Provence 
  •     evt. Kräuter 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Hähnchen halbieren, waschen und mit Küchenpapier trockentupfen. Rundherum mit Pfeffer und wenig Salz einreiben. Hähnchenhälften mit der Schnittfläche nach unten auf die Fettpfanne des Ofens legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C / Umluft: 175 °C / Gas: Stufe 3) ca. 40 Minuten braten
2.
Tomaten halbieren, evtl. entkernen und in Spalten schnei-
3.
den. Zwiebel schälen, würfeln. Kartoffeln schälen, waschen
4.
Eier verquirlen. Chips grob zerbröseln. Beides mischen und mit dem Löffel auf die Hähnchen verteilen. Weitere 20-25 Minuten braten
5.
Kartoffeln in Spalten schneiden. Speck fein würfeln und in einer großen Pfanne knusprig auslassen. 2 EL Öl zugeben und erhitzen. Kartoffeln darin portionsweise (oder in 2 Pfannen) anbraten. Dann alles unter häufigem Wenden 15-20 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern der Provence würzen. Zwiebel mitbräunen. Tomaten kurz mit erhitzen
6.
Kartoffeln und Hähnchen auf einer Platte anrichten und evtl. mit Kräutern garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 660 kcal
  • 2770 kJ
  • 46 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved