Hähnchen-Currysalat mit Erdnüssen

0
(0) 0 Sterne von 5
Hähnchen-Currysalat mit Erdnüssen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Hähnchenfilets (ca. 600 g) 
  • 1 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 300 TK-Erbsen 
  • 1 Dose(n) (314 ml)  Mandarinen 
  • 2   Köpfe grüner Salat oder 6 Römersalatherzen 
  • 5-6 EL (ca. 200 g)  leichte Salatcreme 
  • 150 Vollmilch-Joghurt 
  • 3-4 EL  Curry 
  • 50 gesalzene Erdnüsse 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Filets waschen, trockentupfen. Im heißen Öl von jeder Seite 5-7 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auskühlen lassen
2.
Erbsen in wenig kochendem Salzwasser zugedeckt ca. 3 Minuten dünsten, abtropfen und auskühlen lassen. Mandarinen abtropfen, Saft auffangen. Salat putzen, waschen und, bis auf etwas, fein schneiden
3.
Salatcreme, Joghurt, 5-6 EL Saft und Curry verrühren. Abschmecken. 3/4 davon mit Mandarinen, Erbsen und Salatstreifen mischen. Auf Salatblättern anrichten. Hähnchen in Scheiben schneiden, darauf legen. Rest Soße darüber verteilen. Mit Erdnüssen bestreuen
4.
Getränk: kühle Saftschorle oder Cidre
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 29g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 21g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved